Turnverein 1864 Bernsbach


 

TURNBEZIRKSSPIELE MANNSCHAFT AM 28.09.2019

38 Turner aus den Vereinen ATV Frohnau 1866 e.V., ATV Garnsdorf und Umgebung e.V., SG Friedrichsgrün e.V., SSV Blau Weiß Gersdorf, TV Mühlsen e.V. und dem Gastgeberverein traten an den Start. Wie die Bezeichnung des Wettkampfes schon aussagt, handelt es sich also um einen Mannschaftswettkampf.

bild1


Was aber tun, wenn ein Verein nicht genügend Turner hat, um eine Mannschaft zu stellen? Dann kann man zu verschiedenen Entscheidungen kommen. Entweder der Verein meldet keine Teilnehmer oder er versucht es mit einer zahlenmäßig dezimierten Riege, in welcher außerdem jüngere Sportler in einer höheren Altersklasse starten müssen.
Zu letzterem Mittel musste der Bernsbacher Verein greifen und er schickte in der AK 10/11 nur drei Teilnehmer an den Start, Anton Rösner und Christian Colditz. Der dritte im Bunde gehört eigentlich in die AK 8/9 – Kay Hecker.
Auch wenn diese Mannschaft ebenso wie ihre Vereinskameraden in der AK 7 „nur“ den letzten Platz belegen konnte, erzielten zwei von ihnen hervorragende Einzelleistungen.
Wäre es kein Mannschaftswettkampf gewesen, so hätten Christian Colditz den 1. Platz und Kay Hecker den 3. Platz von allen Teilnehmern errungen. Besonders Kay Hecker konnte dabei seine stabile Form erneut unter Beweis stellen, denn erst kürzlich errang er bei den Landes-Kinder- und Jugendspielen in Dresden den 3. Platz.. Für diese Leistung erhielt er auch zu Beginn der Siegerehrung am 28.09. einen Gutschein vom Vorstand.

kaihecker

Aber entscheidend ist nach wie vor die erfreuliche Tatsache, dass viele Vereine ihre Teilnahme an diesem Wettkampf in Bernsbach wahrgenommen haben. Somit gratulieren wir ganz herzlich den Mannschaften vom ATVFrohnau 1866 e.V. in den Altersklassen 7 sowie 10/11 und dem
ATV Garnsdorf und Umgebung e.V. in der AK 8/9 zu ihrem Mannschaftssieg. Das Wichtigste, was neben dem Sieg zählt, ist der sportliche Gedanke und der Wille, sich in Wettkämpfen zu messen.
Der TV 1864 Bernsbach e.V. wird dafür weiterhin ein würdiger Gastgeber sein. 

A.S. i.A.d. Vorstandes

Das Wettkampfprotokoll findet Ihr hier.